Zum Tod von Ehrenbürger Hubertus Lindner

Traueranzeige

 

PRESSEMITTEILUNG – 5. Juni 2016

Ehrenbürger und Altbürgermeister Hubertus Lindner verstorben

Grünwald – Am vergangenen Samstagabend ist der ehemalige Bürgermeister und amtierende Gemeinderat der Gemeinde Grünwald, Hubertus Lindner im Alter von 81 Jahren in seinem Haus in Grünwald verstorben.

Der Verstorbene wurde 2014 wieder für die Parteifreien Bürger Grünwald (PBG) in den GLindner-Hubertus-108rünwalder Gemeinderat gewählt. Schon im Alter von 25 Jahren gelang ihm erstmals die Wahl in das Gemeindeparlament von Grünwald. Höhepunkt seiner kommunalpolitischen Arbeit war die Wahl zum Amt des 1. Bürgermeisters im Jahr 1983, das er bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2002 erfolgreich ausübte. Zudem gehörte der PBG-Ehrenvorsitzende von 1990 bis 2014 dem Kreistag des Landkreises München an.

Für seine herausragenden Leistungen mit mehr als 56-jährigem Wirken im Kommunalen Dienst wurden ihm zahlreiche Ehrungen zuteil: die Ernennung zum Altbürgermeister und Ehrenbürger, die Verleihung der „Grünwalder Fibel“ und der Medaille in Silber für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung. 2013 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen.

Des Weiteren war Lindner von 1987 bis 2002 Vorsitzender der Resi-Friedel-Stiftung. Darüberhinaus wirkte er seit 1999 als Mitglied des Vorstandes der „Ute-und-Erich-Decker-Kulturstiftung“ sowie als Vorsitzender des Vereins „Freunde und Förderer der Grünwalder Sauschütt e.V.“. Seit vielen Jahren engagierte er sich im Stiftungsbeirat und im Altschülerverbund des Landschulheims Schondorf am Ammersee. Kontinuierlich wirkte er in der Evangelischen Thomasgemeinde Grünwald.

Mit Hubertus Lindner verliert die PBG ihr „Grünwalder Urgestein“, das für seine barocke, menschliche Art bei der Bürgerschaft beliebt und geschätzt war. „ Er hat immer seine Heimatgemeinde im Blick gehabt, mit dem Ziel für etwas Besonderes und Außergewöhnliches“, resümiert Fraktionsvorsitzender Oliver Schmidt (PBG) das Wirken Lindners.

PBG-Vorstandschaft und PBG-Fraktion im Grünwalder Gemeinderat